Sie sind hier: Funkmuseum / Ausstellung

Ansprechpartner

Leitung
Werner Baller

Stellvertretung
Hans Bühler

Manfred Jung


Funk- und Fernmeldemuseum Ringstraße 7
70736 Fellbach 

info@funkmuseum-fellbach.drk.de


 

Ausstellung

  • a1
  • a2
  • a3
  • a4
  • bootstrap slider
  • a6
css slider by WOWSlider.com v8.7

Fotos: W. Baller



In verschiedenen Räumen zeigen wir auf rund 100 m² eine Sammlung von über 700 Funk- und Fernsprechgeräten mit entsprechendem Zubehör. Die technische Entwicklung der seit den 1950er Jahren eingesetzten BOS-Funkgeräten (BOS= Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben) kann beim Rundgang chronologisch verfolgt werden.

Auf Informationstafeln ist die Entwicklung des Sprechfunks und die frühen Einsatzgebiete beim Roten Kreuz im Krankentransport, Rettungsdienst und Katastrophenschutz beschrieben. Ausgestellt sind u.a. Funksprechgeräte, Funkalarmgeber, Funkmeldeempfänger, Funkantennen, Leitstellentische, Fernschreiber, Schreibtelefon, Tragbare- und Tornister-Funksprechgeräte, Relaisfunkstellen, Tunnelfunkanlage (teilweise), Mess- und Prüfgeräte, mobile Fernsprechvermittlungen und Fernsprecher (OB-Technik), Feldkabelbau und Hausnotrufgeräte. Gezeigt werden Fernmeldegeräte, die auch bei anderen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) Verwendung fanden.

Wir zeigen eine interessante Ausstellung, die auch jüngere Besucher begeistert.